Physiotherapie
Physiotherapie

Ambulante Rehabilitation

Abteilungsvorstand:

Prim. Dr. Sascha Sajer, MBA

Patienten nach Hüft- oder Knie- TEP Operationen mit gutem Allgemeinzustand, können sofort im Anschluss an den stationären Aufenthalt eine ambulante Rehabilitation durchführen. Nach ärztlicher Indikationsstellung und Therapieempfehlung während des stationären Aufenthaltes durch Prim. Dr. Sascha Sajer finden die Therapien in der Physikalischen Therapie auf Ebene K2 des EKH Wien im Rahmen der Privatordination Prim. Dr. S. Sajer, MBA statt.

INFORMATION

Anmeldung und Information:
Tel.: +43/01/404 22 - 4446

Ambulante Rehabilitation Ordination Dr. Sascha Sajer, MBA:
Im Rahmen eines Therapiezyklus werden 6 Therapieeinheiten á 90 min 2x/Woche in Gruppen von max. 4 Personen über 3 Wochen durchgeführt. Eine Therapieeinheit beinhaltet:

  • 30 min Unterwasserheilgymnastik
  • 30 min Gehtraining, Heilgymnastik
  • 20 min individuelle passive Maßnahmen (Schwellstrom, Interferenzstrom, Ultraschall, Magnetfeld)

Allgemeine Hinweise und Bestimmungen:

  • Die Therapie findet in der Phys. Therapie auf Ebene K2, des Evangelischen Krankenhauses Wien, Eingang Hans-Sachsgasse 10-12 statt.
  • Die Terminvergabe erfolgt durch die Therapeuten entweder während des stationären Aufenthaltes, oder telefonisch danach.
  • Die Kosten für 6 Therapieeinheiten betragen € 750,-. Der Betrag soll als Akontozahlung vor der ersten Therapie bei der Aufnahme im Erdgeschoß des Evangelischen Krankenhauses Wien in Bar oder mittels Bankomat erfolgen. Der Beleg ist zur ersten Therapieeinheit mitzunehmen. Die Rechnung erhalten Sie nach Beendigungen der Therapie per Post.
  • Im Verhinderungsfall den Termin mindestens 24 Stunden davor absagen, da sonst die Therapie in Rechnung gestellt wird. Ein Ersatztermin kann anschließend ausgemacht werden.
  • Zu jeder Therapie bitte ein Handtuch, Bade- und Duschsachen sowie Sportkleidung mitnehmen.
  • Für den Verlust von Gegenständen wird nicht gehaftet
  • Die Ordination Dr. Sascha Sajer, MBA haftet nur bei grobem Verschulden – mit Ausnahmen gegenüber Konsumenten für Körperschäden. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.
  • Im Falle einer außerordentlichen Kündigung werden vom Gesamtbetrag € 140.- abgezogen, durch sechs geteilt und mit der Anzahl der in Anspruch angenommenen Therapieeinheiten multipliziert.
  • Anderslautende mündliche Absprachen sind nur wirksam, wenn sie von Ordination Dr. Sajer, MBA schriftlich bestätigt werden.