Angenehme AtmosphäreModernste TechnikModerne ZimmerPersönliche Betreuung
Angenehme Atmosphäre
Modernste Technik
Moderne Zimmer
Persönliche Betreuung

Datenschutzerklärung

1) Allgemein

Die Themen Datenschutz und Informationssicherheit sind für Evangelisches Krankenhaus Wien gemeinnützige Betriebsgesellschaft m.b.H (in der Folge „wir“, „uns“) die Basis für stabile und erfolgreiche Kundenbeziehungen und bilden einen hohen Stellenwert im Unternehmen.

Diese Erklärung beschreibt wie wir ihre personenbezogenen Daten (in der Folge „Ihre Daten“) im Zusammenhang mit dieser Website www.ekhwien.at sowie unserem Karriereportal ekh-karriere.at verarbeiten.

Wir beachten beim Umgang mit Ihren Daten alle Vorschriften der DSGVO, des Datenschutzgesetzes (DSG) und des Telekommunikationsgesetzes (TKG) in der jeweils gültigen Fassung. Des Weiteren haben wir im eigenen Verantwortungsbereich die für einen angemessenen Datenschutz erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen.

Wir verpflichten uns, die Anforderungen des Datenschutzes einzuhalten, sind jedoch nicht verantwortlich, wenn es Dritten – trotz aller Sicherheitsmaßnahmen – dennoch gelingt, sich auf rechtswidrige Weise Zugang zu Daten und Informationen zu verschaffen.

2) Betrieb der Website

Wir werden im Zuge Ihres Besuches auf dieser Website folgende Informationen erheben:

  • Browsertyp und -version
  • Modellbezeichnung des Mobiltelefons und eine generische Gerätekennung
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Website, von der aus der Benutzer unsere Website besucht (Referrer URL)
  • Unsere Unter-Websites (Subdomains), die der Benutzer besucht
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse des Rechners des Benutzers
  • Sämtliche Informationen, die durch das Ausfüllen des Kontaktformulars/Registrierung auf der Website zur Verfügung gestellt wurden

Zweck
Dies erfolgt, um den Abruf und die Nutzung der von Ihnen aufgerufenen Internetseiten überhaupt zu ermöglichen.

Rechtsgrundlage
Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO den Betrieb der Internetseite zu gewährleisten, die Durchführung einer Fehler- und Verfügbarkeitsanalyse sowie die Abwehr von Angriffen.

Speicherdauer
Formulardaten werden nur für maximal vier Wochen gespeichert. Zugleich kann eine längere Speicherung erfolgen, soweit dies erforderlich ist, um festgestellte Angriffe auf unsere Website zu untersuchen.

Empfänger
Diese Daten werden allenfalls an Auftragsverarbeiter, nicht jedoch an Dritte übermittelt.

3) Cookies

Damit Sie unser Webangebot ohne Einschränkung nutzen können, verwenden wir sogenannte „Cookies”. Cookies sind kleine Dateien, die eine Wiedererkennung des Nutzers und eine Analyse Ihrer Nutzung unserer Website ermöglichen. In diesen Dateien wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Cookies können auf keine anderen Daten auf Ihren Computer zugreifen, diese lesen oder verändern.

Von den durch unsere Website gesetzten Cookies geht keine Gefahr für das Computersystem des Nutzers aus, da diese keinen Schaden verursachen und auch keine Viren o.ä. enthalten.

Wir unterscheiden zwei Arten von Cookies, die wir für den Betrieb unserer Website verwenden:

  • Funktionell notwendige Cookies, um den technischen Betrieb und grundlegende Funktionen unserer Website sicherzustellen. Diese Art von Cookies wird unter anderem dazu verwendet, um Ihre Auswahl über die aktivierten Cookies mittels Cookie-Banner zu speichern.
    Name: cookieconsent_status
    Zweck: Speicherung der Zustimmung zur Verwendung von Cookie
    Dauer: 12 Monate
    Cookie für die Schriftgröße
    Name: creaseFont
    Zweck: Speicherung der gewählten Schriftgröße
    Dauer: 2 Monate
    Name: fe_typo_user
    Zweck: Erkennung des Besuchers bzw. Benutzers
    Dauer: Bis zum Ende der Sitzung
  • Statistik-Cookies von Matomo, um zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website agieren und um gezielte Werbeaktivitäten setzen zu können. Informationen werden lediglich anonym gesammelt und analysiert. Dadurch gewinnen wir wertvolle Erkenntnisse, um die Website und unser Produktangebot zu optimieren. Weitere Informationen dazu finden Sie in Abschnitt 3.1 unten.
    Name: _pk_ses.1.48db
    Zweck: Matomo Statistiken
    Dauer: 30 Minuten
    Name: _pk_id.1.48db
    Zweck: Matomo Statistiken
    Dauer: 13 Monate

Die meisten Cookies auf dieser Website werden automatisch gelöscht (Session-Cookies). Wir verwenden zugleich auch dauerhafte Cookies, um Sie wieder zu erkennen, wenn Sie unsere Website erneut besuchen. Diese dauerhaften Cookies können Sie jederzeit manuell in Ihrem Browser löschen.

Der Einsatz von Cookies kann auch durch entsprechende Einstellungen des Browsers unterbunden werden. Sofern Ihr Browser die „Do-Not-Track“-Technik unterstützt und Sie diese aktiviert haben, wird über Ihren Besuch kein Nutzungsprofil erstellt. Bitte beachten Sie, dass durch das Blockieren oder Löschen von Cookies Ihre Online-Erfahrung beeinträchtigt werden und Sie daran hindern könnte, diese Website vollständig zu nutzen.

Rechtsgrundlage

  • Rechtsgrundlage für die Verwendung von funktionell notwendigen Cookies ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, den technischen Betrieb und die grundlegenden Funktionen unserer Website sicherzustellen sowie Ihre gewählten Cookie-Einstellungen zu speichern und die Website dementsprechend zu betreiben.
  • Beim Einsatz von Matomo werden keine personenbezogenen Daten für Statistikzwecke verarbeitet, weshalb es keiner datenschutzrechtlichen Rechtsgrundlage gemäß Art 6 Abs 1 DSGVO bedarf.

Widerrufshinweis, Widerspruchshinweis
Sie können Ihre abgegebene Einwilligung jederzeit widerrufen. Sie haben unter Umständen ein Widerspruchsrecht gegen Verarbeitungen, die auf unserem berechtigten Interesse beruhen. Weitere Informationen zu Ihren Betroffenenrechten finden Sie in Abschnitt 11.

Speicherdauer
Die jeweilige Speicherdauer des Cookies finden Sie in der jeweiligen Tabelle oben.

Empfänger
Diese Daten werden allenfalls an Auftragsverarbeiter, nicht jedoch an Dritte übermittelt.

3.1.) Matomo

Die Website nutzt das Open-Source-Tool Matomo zur Web-Analyse. Mit Matomo werden keine Daten an Server übermittelt, die außerhalb unserer Kontrolle als technischem Betreiber liegen. Matomo verwendet Cookies, die eine statistische Analyse der Nutzung der Website ermöglicht. Dazu werden die Nutzungsinformationen gesendet, wobei Ihre IP-Adresse sofort anonymisiert wird. Es werden somit keine personenbezogenen Daten für statistische Auswertungen gespeichert.

4) Social Media-Auftritte

Dieser Abschnitt gilt für unsere Auftritte in sozialen Medien (in der Folge „soziale Medien“).
Generell werden Nutzungsdaten in sozialen Medien für Werbe- und Marktforschungszwecke verarbeitet. Beispielsweise können die Anbieter sozialer Medien aus diversen Interessen der Nutzer eigene Nutzungsprofile erstellen und diese Nutzungsprofile in weiterer Folge etwa dazu verwenden, zielgerichtete Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der sozialen Medien zu schalten. Zu diesen Zwecken werden vom sozialen Medium auch Cookies verwendet, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Weiters können in diesen Nutzungsprofilen auch Daten zu den Nutzern als Mitglieder der jeweiligen sozialen Medien enthalten sein, sofern sie bei diesen eingeloggt sind (in der Folge „Nutzungsdaten“).

Für eine detaillierte Beschreibung der jeweiligen Datenverarbeitungen und der Möglichkeiten zum Widerspruch bzw. zum Widerruf verweisen wir auf die Datenschutzinformation des jeweiligen sozialen Mediums (siehe Abschnitt 4.1 Soziale Medien im Einzelnen unten).

Darüber hinaus verarbeiten wir im Zuge unserer Auftritte in sozialen Medien auch Ihren Usernamen, Namen, Kontakt- und Kommunikationsdaten, soweit Sie mit uns Kontakt aufnehmen und diese Daten mit uns teilen.

Zweck
Wir verwenden unsere Auftritte in sozialen Medien, um über uns, offene Stellen und unsere Produkte oder Dienstleistungen zu informieren und natürlich auch, um mit den Nutzern in Kontakt zu treten und zu kommunizieren. Darüber hinaus bekommen wir statistische Auswertungen von Nutzungsdaten, welche das jeweilige soziale Medium erhebt, in anonymisierter Form, um unsere Angebote besser an Ihre Interessen anpassen zu können.

Rechtsgrundlage
Die Rechtsgrundlage für die Kommunikation ist entweder die Vertragsanbahnung oder Vertragserfüllung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO), soweit Sie uns hierzu kontaktieren, oder unser berechtigtes Interesse (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), sonstige Anfragen zu beantworten.

Die Rechtsgrundlage für Verarbeitung in gemeinsamer Verantwortlichkeit mit dem jeweiligen sozialen Medium ist unser berechtigtes Interesse (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) an der oben beschriebenen Verarbeitung der Daten zu Analyse- und Marketingzwecken zur stetigen Verbesserung unseres Auftritts in sozialen Medien.

Gemeinsame Verantwortlichkeit
Da wir diverse Auftritte in sozialen Medien betreiben, berücksichtigen wir die aktuellen Entwicklungen im Bereich Datenschutz in sozialen Medien und nehmen diese sehr ernst. Wir teilen Ihnen daher mit, dass aufgrund der aktuellen Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs eine gemeinsame Verantwortlichkeit im Sinne des Art 26 DSGVO zwischen dem Betreiber eines Medienauftritts und dem jeweiligen Anbieter dieses sozialen Mediums für die Verarbeitung Ihrer Nutzungsdaten besteht. Wir haben für diese gemeinsame Verantwortlichkeit die notwendigen Vorkehrungen getroffen, soweit uns dies durch den jeweiligen Anbieter ermöglicht wurde.

An dieser Stelle möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die primäre Verarbeitung Ihrer Nutzungsdaten in den sozialen Medien beim jeweiligen Anbieter dieses sozialen Mediums erfolgt und wir diese – wenn überhaupt – ausschließlich in anonymisierter Form erhalten und somit auch die primäre Verantwortung gemäß DSGVO hierfür beim Anbieter des sozialen Mediums liegt. Daher empfehlen wir Ihnen auch, Ihrer Betroffenenrechte in diesem Zusammenhang direkt bei dem jeweiligen sozialen Medium geltend zu machen. Die entsprechenden Verlinkungen auf die Datenschutzinformationen der Anbieter finden Sie in Abschnitt 4.1 Soziale Medien im Einzelnen unten. Sie können Ihre Betroffenenrechte in diesem Zusammenhang im Rahmen unserer gemeinsamen Verantwortlichkeit auch uns gegenüber geltend machen. Wir nehmen in diesem Fall umgehend Kontakt mit dem jeweiligen Anbieter des sozialen Mediums auf.

Drittlandübermittlung
Bei den sozialen Medien (Facebook, Instagram und LinkedIn) kann es unter Umständen vorkommen, dass Nutzungsdaten außerhalb der Europäischen Union, konkret in den USA verarbeitet werden. Das Urteil Schrems II des EuGH (C-311/18) bescheinigt den USA kein angemessenes Datenschutzniveau, da die US-Behörden Zugriff auf personenbezogene Daten von EU-Bürgern erhalten können und diese dagegen keinen wirksamen Rechtsbehelf haben. Daher wurde die bis dato gültige Rechtsgrundlage für eine solche Drittlandübermittlung in die USA, das Privacy Shield, vom EuGH aufgehoben.

Empfänger
Ihre personenbezogenen Daten werden unter Umständen an externe Auftragsverarbeiter, jedenfalls aber nicht an Dritte weitergeleitet.

Speicherdauer
Ihre Daten, welche wir im Rahmen Ihrer Kontaktaufnahme im Zuge des Auftritts in den sozialen Medien verarbeiten, verarbeiten wir grundsätzlich bis zur Löschung Ihres Accounts im jeweiligen sozialen Medium, außer eine längere Aufbewahrung ist aufgrund des Verarbeitungszwecks, gesetzlicher Bestimmungen oder zur Geltendmachung oder Verteidigung von Rechten erforderlich. Sobald keiner dieser Gründe mehr vorliegt, werden Ihre Daten gelöscht.

Nutzungsdaten erhalten und verarbeiten wir ausschließlich in anonymisierter Form. Zu näheren Informationen über die Speicherdauer besuchen Sie bitte die Datenschutzinformation des jeweiligen sozialen Mediums.

4.1) Soziale Medien im Einzelnen

Facebook und Instagram

Unternehmen: Facebook Ireland Ltd.
Adresse: 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland
Datenschutzinformation: https://www.facebook.com/policy.php
https://help.instagram.com/519522125107875/?helpref=hc_fnav&bc[0]=Instagram-Hilfebereich&bc[1]=Privatsph%C3%A4re%20und%20Sicherheit
Gemeinsame Verantwortlichkeit: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum
Drittlandübermittlung: Standardvertragsklauseln gemäß Art 46 DSGVO
Weitere Informationen: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

Linkedln

Unternehmen: LinkedIn Ireland Unlimited Company
Adresse: Wilton Plaza, Wilton Pl, Saint Peter’s, Dublin 2, Irland
Datenschutzinformation: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE.
Gemeinsame Verantwortlichkeit: https://de.linkedin.com/legal/l/dpa
Weitere Informationen: https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/89877?trk=microsites-frontend_legal_privacy-policy&lang=de

XING

Unternehmen: New Work SE
Adresse: Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland
Datenschutzinformation: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

5) Kontaktformular

Zweck
Wenn Sie mit uns per E-Mail, Kontaktformular auf der Website oder Telefon in Verbindung treten, werden Ihre angegebenen Daten zur Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen von uns gespeichert.

Rechtsgrundlage
Die Rechtsgrundlage dafür sind einerseits unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, Ihre Anfrage zu beantworten und/oder andererseits die Vertragsanbahnung oder Vertragserfüllung gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO.

Speicherdauer
Die Daten werden nur solange gespeichert, wie es für die Erreichung des jeweiligen Zwecks erforderlich bzw. im Rahmen gesetzlicher Aufbewahrungsfristen notwendig ist.

Empfänger
Ihre Daten werden unter Umständen an externe Auftragsverarbeiter, jedenfalls aber nicht an Dritte weitergeleitet.

6) Grußkarte

Zweck
Sie haben die Möglichkeit an einliegende Patienten eine Grußkarte zu senden. In diesem Fall werden die von Ihnen gemachten Angaben (Name) zum Zweck der Weiterleitung an den Patienten gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Rechtsgrundlage
Die Rechtsgrundlage hierfür ist die Vertragsanbahnung oder Vertragserfüllung gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO.

Speicherdauer
Formulardaten werden für maximal sieben (7) Tage gespeichert und danach gelöscht.

Empfänger
Ihre Daten werden an den von Ihnen adressierten Patienten sowie unter Umständen an externe Auftragsverarbeiter, jedenfalls aber nicht an Dritte weitergeleitet.

7) Patientenfragebogen

Patientinnen und Patienten haben die Möglichkeit einen Fragenbogen hinsichtlich ihrer Zufriedenheit während des Krankenhausaufenthaltes auszufüllen und abzugeben. Dieser kann anonym oder mit Kontaktdaten abgegeben werden.

Zweck
Im Sinne der Patientenzufriedenheit und internen Prozessoptimierung ist die Möglichkeit der Kontaktaufnahme mit Patientinnen und Patienten erforderlich. Beschwerden werden zur Aufarbeitung hinterfragt; zum Abschluss einer Beschwerdeführung wird ein persönliches Antwortschreiben formuliert.

Rechtsgrundlage
-    Rechtsgrundlage für die Kontaktaufnahme durch uns ist Ihre Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO).
-    Widerrufshinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Speicherdauer
Solange bis die Beschwerdeführung abgeschlossen ist. Nach Abschluss der Kommunikation 6 Monate

Empfänger
Ihre Daten werden unter Umständen an externe Auftragsverarbeiter, jedenfalls aber nicht an Dritte weitergeleitet.

8) Bewerbung

Zweck
Sie haben die Möglichkeit sich online unter www.ekh-karriere.at zu bewerben. In diesem Fall werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zweck der Bearbeitung ihrer Bewerbung gespeichert. Wenn Sie hierzu einwilligen, halten wir Ihre Bewerbungsdaten im Fall einer Absage für weitere drei (3) Jahre in Evidenz, um Sie bei Freiwerden einer ähnlichen Stelle kontaktieren zu können.

Rechtsgrundlagen
-    Vertragsanbahnung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO)
-    Unser berechtigtes Interesse, die Bewerberdaten als Beweis im Falle der Verteidigung gegen einen Ersatzanspruch nach dem GlBG aufzubewahren (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).
-    Einwilligung zur Evidenzhaltung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO)
Widerrufshinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Speicherdauer
Ihre Bewerbungsdaten werden für acht (8) Monate nach Absage gespeichert und danach gelöscht. Im Falle Ihrer Einwilligung zur Evidenzhaltung werden Ihre Bewerbungsdaten erst nach drei (3) Jahren ab Ablehnung gelöscht, sofern Sie die Einwilligung nicht bereits vorher widerrufen.

Empfänger
Ihre personenbezogenen Daten werden unter Umständen innerhalb der mit dem Evangelischen Krankenhaus verbundenen Gesellschaften oder an externe Auftragsverarbeiter, jedenfalls aber nicht an Dritte weitergeleitet.
Eine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling findet nicht statt.

9) Anmeldung Ärztliche Bildungsakademie

Zweck
Sie haben die Möglichkeit sich online für die Ärztliche Bildungsakademie anzumelden. In diesem Fall werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zweck der Bearbeitung ihrer Anmeldung und der Kommunikationen mit Ihnen im Vorfeld der Veranstaltung gespeichert.
Sollten Sie sich für „künftige Informationen“ über „Bleiben Sie auf dem Laufenden“ angemeldet haben, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zweck der Zusendung von Informationen über kommende Veranstaltungen der Ärztlichen Bildungsakademie gespeichert.

Rechtsgrundlage
-    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Vertragserfüllung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO).
-    Rechtsgrundlage für den Erhalt von künftigen Informationen über kommende Veranstaltungen der Ärztlichen Bildungsakademie ist Ihre Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO).
-    Widerrufshinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Speicherdauer
Die Anmeldedaten werden spätestens sieben (7) Tage nach dem stattgefundenen Termin gelöscht.

Empfänger
Ihre Daten werden unter Umständen an externe Auftragsverarbeiter, jedenfalls aber nicht an Dritte weitergeleitet.

10) Anmeldung EKH-Newsletter 

Auf unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit, den Newsletter unseres Unternehmens zu abonnieren. Hierfür benötigen wir von Ihnen eine gültige E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind. An die angegebene E-Mail-Adresse wird eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet.

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den (möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb zu Ihrer und unserer Absicherung.

Zweck
Hierdurch informieren wir unsere Kunden und Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen über Angebote des Unternehmens.

Rechtsgrundlage
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO).

Widerrufshinweis
Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, etwa über den „Abmelden“-Link in jedem Newsletter.

Speicherdauer
Die angegebenen Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht.

Empfänger
Der Versand des Newsletters erfolgt durch einen nach Art. 28 DSGVO beauftragten Auftragsverarbeiter.

11) Foto- und/oder Videoaufnahme bei Veranstaltungen des Unternehmens

Zweck
Wie bei jeder Veranstaltung üblich werden auch bei den von uns organisierten Veranstaltungen Fotos und/oder Videos angefertigt. Es geht uns nicht darum, einzelne Personen zu identifizieren, sondern rein um die Dokumentation der Veranstaltung. Zu Zwecken der Dokumentation werden die angefertigten Fotos und/oder Videos von uns sicher gespeichert und gegebenenfalls auch im Internet (auf unserer Homepage), in unserer Unternehmenszeitschrift oder mittels Newsletter veröffentlicht. Ferner erfolgt auch eine Speicherung derselben zu Archivzwecken. Darüber hinaus kann es vorkommen, dass wir die angefertigten Fotos/Videos auf zukünftigen Veranstaltungen (z.B. Jahres-/Jubiläumsveranstaltungen) präsentieren.

Rechtsgrundlage
Die Verarbeitung (die Anfertigung, die Präsentation als auch die Veröffentlichung der Fotos/Videos) basiert auf unserem überwiegenden berechtigten Interesse, die eigenen Veranstaltungen zu dokumentieren und auch in einem Archiv aufzubewahren (Art 6 (1) lit e DSGVO iVm § 12 DSG). Darunter fällt auch das Interesse, die Öffentlichkeit, Kunden sowie Interessenten über Veranstaltungen des Unternehmens zu informieren sowie die eigene Unternehmensgeschichte mit Foto- und Videoaufnahmen für die zukünftigen Generationen zu dokumentieren.

Speicherdauer
Die angefertigten Fotos/Videos werden solange gespeichert, solange sie für den Zweck notwendig sind. Foto-/Videoaufnahmen werden grundsätzlich sofort gelöscht, wenn sie für die oben genannten Zwecke nicht geeignet sind, berechtigte Interessen der abgebildeten Person verletzen würden oder im Falle eines Widerspruchs durch Betroffene.

Widerspruch
Es besteht für Sie grundsätzlich keine Verpflichtung, sich fotografieren bzw. aufnehmen zu lassen. Sollten Sie mit der Aufnahme bzw. Veröffentlichung nicht einverstanden sein, teilen Sie dies bitte gleich dem Fotografen vor Ort mit. Sie können uns auch nach bereits erfolgter Foto-/Videoaufnahme kontaktieren. Näheres zum Widerspruchsrecht unten.

12) Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogener Daten

Ihnen stehen die Rechte auf
•    Auskunft (ob und welche personenbezogene Daten über sie gespeichert wurden),
•    Berichtigung, Ergänzung oder Löschung (der personenbezogenen Daten, die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden),
•    Einschränkung sowie Datenübertragbarkeit
•    und unter bestimmten Umständen das Recht auf Widerruf und Widerspruch zu.

Das Recht auf Löschung ist nur insofern eingeschränkt, als wir die Löschung aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungsfristen und/oder zur Wahrung unserer Ansprüche aussetzen können. Des Weiteren steht Ihnen das Recht zu, bei der zuständigen Behörde Beschwerde zu erheben, wenn die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in irgendeiner Weise verletzt worden sind.

13) Kontakt

Ihr Vertrauen ist uns besonders wichtig. Sollten Sie daher weitere Fragen zum Thema Datenschutz im Zusammenhang mit der Evangelisches Krankenhaus Wien gemeinnützige Betriebsgesellschaft m.b.H haben, so können Sie sich gerne an folgende Kontaktmöglichkeiten wenden:

Verantwortlicher
Evangelisches Krankenhaus Wien gemeinnützige Betriebsgesellschaft m.b.H
Hans-Sachs-Gasse 10-12, 1180 Wien
E-Mail: dsm@remove-this.ekhwien.at
Telefon: +43 1 40422/9505

Externer Datenschutzbeauftragter
E-Mail: dsb@remove-this.ekhwien.at
Tel.: +43 (0) 7242 2155 65065

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass durch die Nutzung dieser Website Urheber-, Namens- und Markenrechte sowie sonstige Rechte Dritter zu beachten sind. Sie verpflichten sich, eine missbräuchliche Nutzung des gesamten Inhaltes (insbesondere von Bildern, Videos, Schriften und Marken) zu unterlassen.